Sonderanwendungen

Technisches Merkblatt

Anwendungsbereiche

CarboPox 100 ist ein lösemittelfreier 2-Komponenten Reaktionsstoff auf Epoxydharzbasis, das sich aufgrund der angepassten Reaktivität und mechanischen Kennwerte ausgehärteter Beschichtungen besonders für die Kanalrohrsanierung nach dem Inliner-Verfahren eignet. CarboPox 100 ist unempfindlich gegenüber Umgebungsfeuchte und verfügt über eine lange Topfzeit und eine gute Durchhärtungsgeschwindigkeit bei Erwärmung.

  • tränkt gut Polyester-Nadelfilze
  • niedrigviskos und kapillaraktiv
  • hohe chemische Beständigkeit

Technische Daten

Die angegebenen Daten sind Laborwerte. Sie können sich bei der Anwendung durch den Wärmeaustausch zwischen Kleber und Untergrund und andere Faktoren verändern.

Stoffdaten

Komponente AKomponente BNorm
Aggregatszustand flüssig flüssig
Farbe gelblich gelblich
Siedepunkt °C > 200 > 200
Flammpunkt °C > 100 > 100 DIN 53213
Zündtemperatur °C - 240
Untere Explosionsgrenze Vol-% - 0,7
Obere Explosionsgrenze Vol-% - 5,0
Dampfdruck bei 20 °ChPa 0,8 0
Dichte bei 20 °Ckg/m3 1160 940 DIN 12791
Viskosität bei 25 °CmPa*s 1400 10 ISO 3219

Anmischen

Die Komponente A (Harz) und B (Härter) werden im Mischungsverhältnis 100 g A : 30 g B verarbeitet. Den Härter in die Harzkomponente schütten und darauf achten, dass die Härterkomponente restlos ausläuft. Anschließend das Gesamtgemisch mit einem mechanischen Rührwerk bei max. 500 U/min. (langsam laufende Bohrmaschine mit eingesetztem Rührpaddel) sehr gründlich durchmischen. Unbedingt auch vom Boden und den Seiten her gründlich aufrühren, damit sich der Härter auch in senkrechter Richtung verteilt. So lange rühren bis die Mischung homogen ist (ca. 3 Minuten). Nicht aus dem Liefergebinde verarbeiten. Nach dem Mischen in ein sauberes Gefäß umfüllen und nochmals sorgfältig aufrühren. Die Temperatur der beiden Komponenten sollte beim Anmischen mindestens 15 °C betragen.

Lieferform

CarboPox 100 Komponente A (Harz)CarboPox 100 Komponente B (Härter)
15,65 kg im 20 l-Gebinde4,7 kg im 8 l-Gebinde

Andere Lieferformen auf Anfrage.

Lagerung, Haltbarkeit

Die Lagerzeit beträgt bei kühler und trockener Lagerung mind. 12 Monate.

Die gesetzlichen Lagerbestimmungen sind zu beachten (s. Sicherheitsdatenblatt).

Zulassungen und Gutachten

  • Prüfbericht Nr. 111014/26301/0022 (SBKS, St. Wendel 2011)
A member of the Orica Group